Was die Süddeutsche verschweigt

Am 23. November 2015 greift Stefan Mayr in einem Kommentar für die Süddeutsche Zeitung (SZ) den Augsburger Bischof Konrad Zdarsa an. Einem geplanten neuen Altar im Dom, der 300.000 Euro kosten soll, stellt Mayr eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber gegenüber, die … Weiterlesen

Werden in Deutschland Fakten verschwiegen?

Die späte Berichterstattung besonders in ARD und ZDF und die falsche Informationspolitik der Behörden nach den Vorfällen in der Silvesternacht von Köln sorgten für Unmut. Bei vielen Bürgern ist laut Umfragen bereits der Eindruck entstanden, in Deutschland werde nicht umfassend … Weiterlesen

Medienexperte Franco Rota übt drastische Kritik an ARD und ZDF

Der Kommunikationswissenschaftler Prof. Franco Rota hat in einem Focus-Interview die Berichterstattung von ARD und ZDF nach der Absage des Fußball-Länderspiels Niederlande-Deutschland in Hannover am 17. November 2015 scharf kritisiert. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern habe man manchmal den Eindruck, „dass sie … Weiterlesen

FAZ-Redakteur Michael Hanfeld kritisiert ARD und ZDF für distanzlose Regierungsberichterstattung

Michael Hanfeld, Online-Ressortchef der FAZ, wirft den öffentlich-rechtlichen Sendern vor, in der Flüchtlingskrise unkritisch den Vorgaben der Kanzlerin zu folgen. Ihr Satz: “Wir schaffen das”, scheine bei ARD und ZDF zur inoffiziellen Programmleitlinie geworden zu sein, schrieb Hanfeld am 6. … Weiterlesen

„Inhaltliche Konkurrenz zum Mainstream aufbauen“

Dr. Andreas Unterberger war insgesamt fünfzehn Jahre lang Chefredakteur renommierter österreichischer Tageszeitungen, zuerst der „Presse“ und dann der „Wiener Zeitung“. Heute betreibt er ein erfolgreiches Weblog. Im FaireMedien-Experteninterview spricht er über seine Erfahrungen mit dem Beruf des Journalisten, die Veränderungen … Weiterlesen

Staat im Staate? – Bericht zum Podium „Qualitätskontrolle beim Bayerischen Rundfunk”

Nachdem die Programmbeschwerde von FaireMedien gegen den Wawatschek-Beitrag “Angstmacher vom rechten Rand der Kirche” kurz zuvor abschlägig beschieden wurde, war das Podiumsgespräch am Dienstag, 20.10.2015, im Münchner Presseclub mit besonderer Spannung erwartet worden. Das Thema lautete “Qualitätskontrolle beim Bayerischen Rundfunk … Weiterlesen

Richtigstellungen zur Berichterstattung des SWR in Sachen DEMO FÜR ALLE am 21.6.2015

  … Weiterlesen

Podium „Qualitätskontrolle beim Bayerischen Rundfunk” mit Dr. Lorenz Wolf

Am 20. Oktober veranstaltet die Bürgerinitiative Faire Medien ein Podiumsgespräch zur Qualitätskontrolle im Bayerischen Rundfunk. Gesprächsgäste sind der Vorsitzende des BR-Rundfunkrates, Dr. Lorenz Wolf, der Kommunikationswissenschaftler Professor Hans-Mathias Kepplinger, die Publizistin Gabriele Kuby und Thomas Schührer von der Initiative Faire … Weiterlesen

FaireMedien reicht Programmbeschwerde beim SWR ein

Thomas Schührer, der Sprecher der Bürgerinitiative FaireMedien, hat am 16. September 2015 Programmbeschwerde beim Südwestrundfunk (SWR) eingereicht. Die Beschwerde richtet sich gegen einen Nachrichtenbeitrag zur DEMO FÜR ALLE. Der Beitrag des SWR-Redakteurs Christian Susanka wurde unter dem Titel „Rechtsextreme auf … Weiterlesen